Beitragsseiten

11.1.2011
Gespräch mit Vertretern der BLG Logistic zur Planung der A 281 im Bremer Süden.

18.1.2011
Der Runde Tisch tritt zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Die Vereinigung wird vertreten durch Norbert Breeger, Günter Jüchter, Jens Körber und Hartmut Sturhann. Stellvertreter sind Jürgen Borchard, Ralf Braun, Michael Marquardt und Frank Poser. Der Runde Tisch verständigt sich auf eine Aufgabenbeschreibung, eine Geschäftsordnung und einen Terminplan. Er wird bis Ende April fast wöchentlich tagen.

20.4.2011
Der Koordinierungskreis der Vereinigung der Bürgerinitiativen trifft sich zu seiner 90. Sitzung.

27.4.2011
Nach 12 Plenums- und 4 Arbeitsgruppensitzungen übergibt der Runde Tisch seinen Abschlussbericht an Verkehrssenator Dr. Reinhard Loske und den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann. Der Runde Tisch empfiehlt einvernehmlich eine Variante 4 Süd zum Zubringer Arsten, ohne Monsterknoten und Querspange, dafür aber mit zusätzlichen 400 Meter Tunnel und 200 Meter Trog vor dem Wohngebiet Huckelriede. Näheres in der Rubrik "Runder Tisch 2011".

2.5.2011
200 Menschen nehmen an einer Bürgerversammlung teil, auf der die Vereinigung mit Hilfe einer Präsentation über die Ergebnisse des Runden Tisches informiert. Sie werden auch mit den Vertretern der Fraktionen/Gruppen der Bremischen Bürgerschaft diskutiert, die am Runden Tisch mitgearbeitet haben.