Beitragsseiten

 

20.8.2013
Die von der Verwaltung geplante Anpassung des Flächennutzungsplans an eine Südvariante des BA 2.2 stößt bei den meisten Besucherinnen und Besuchern einer Einwohnerversammlung in der Schule am Leibnizplatz auf Kritik und Widerstand. Die von Enteignung bedrohten Familien an der Neuenlander Straße legen ihren ausdrücklichen Widerspruch ein. Die Initiative "Rettet die Wolfskuhlensiedlung" reicht wenig später eine umfangreiche schriftliche Stellungnahme ein. Sie wird von den übrigen Mitgliedern der Vereinigung unterstützt.

10.9.2013
Rundgang und Gespräch mit Mitarbeitern des BUND Landesverbandes Bremen.

17.9.2013
Informationsgespräch mit der Geschäftsführung des Landesverbandes der Gartenfreunde e.V.

23.9.2013
Der Stuhrer Bürgermeister Niels Thomsen kommt zu einem Rundgang und Informationsgespräch in die Wolfskuhle.

7.10.2013
Rundgang und Gespräch mit Kristine Helmerichs, der Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN im Gemeinderat Stuhr.

6.11.2013
Rundgang und Gespräch mit Vertretern der Bürgerinitiative "Aktion für Stuhr". Mit dieser Bürgerinitiative gibt es bereits seit Jahren einen engen Informations- und Gedankenaustausch.

3./10.12.2013
Rundgang und Gespräch mit den GRÜNEN Bürgerschaftsabgeordneten Marie Hoppe und Linda Neddermann.