Der Verein zur Förderung von Initiativen und Maßnahmen für eine menschengerechte Verkehrs- und Stadtplanung e.V. (VMVS) führt am Donnerstag, dem 19.3.2020 um 19:30 Uhr seine diesjährige Jahreshauptversammlung durch. Veranstaltungsort ist das Vereinsheim der Kleingärtner und Gartenheimer an der Wolfskuhle e.V. in der Wasserlöse.

Schwerpunkte der Vereinsarbeit im vergangenen Jahr waren die finanzielle Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit und von Aktionen der A281-Bürgerinitiativen und die Finanzierung der laufenden Klagen vor dem Bundesverwaltungsgericht gegen den Planfeststellungsbeschluss für den BA 2.2 der A281.

Auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung steht auch die turnusmäßige Neuwahl des Vereinsvorstandes.