Extra 3, das TV-Satiremagazin des NDR, hat in der Sendung vom 5.9.2018 den nicht zuende gebauten Bauabschnitt 2.1 der A 281 am Neuenlander Ring als "Realen Irrsinn" aufs Korn genommen. Die ursprünglich als "Provisorium" gedachte Sprungschanze steht dort schon mehr als 10 Jahre und führt zu ständigen Staus und Lärm und Dreck für die Menschen in der Nachbarschaft. Wir fordern, am Neuenlander Ring endlich eine vierspurige Auf- und Abfahrt zu bauen und auf den Bauabschnitt 2.2 zum Zubringer Arsten zu verzichten. Den Extra 3 - Beitrag finden Sie hier: