Expertise Rampe Neuenlander Ring

Am Ende des Bauabschnitts 2.1 sollte laut Planfeststellungsbeschluss eine vierspurige Auf- und Abfahrt zur Neuenlander Straße entstehen. Damit hätte es schon ab Januar 2008 eine kreuzungsfreie vierspurige Verbindung zum Zubringer Arsten und zur A 1 gegeben. Stattdessen wurde nur eine zweispurige Abfahrt gebaut. Norbert Breeger beschreibt die planerischen und rechtlichen Konsequenzen.
Hier gelangen Sie zur Expertise.