In den letzten Monaten hat es in der Öffentlichkeit wenige Informationen und dafür umso mehr Gerüchte zum Stand der Planungen zum Bauabschnitt 2.2 der A 281 und zur Bundesstraße 6 neu (B6n) gegeben.

Die Vereinigung der Bürgerinitiativen hat sich deshalb entschieden, in den betroffenen Wohngebieten Huckelriede, Arsten, Habenhausen, Kattenturm und Kattenesch Bürgerinformationen an die Haushalte zu verteilen, um die Menschen auf den neuesten Stand der Dinge zu bringen.

Kernaussage: Es gibt bisher keinerlei rechtsverbindliche Beschlüsse und ob und wann die beiden Straßen gebaut werden, ist weiterhin unklar.

Die vollständige Bürgerinformation finden Sie hier.

Ausgerechnet in die Kontonummer des VMVS e.V. hat sich ein Fehler eingeschlichen. Es fehlt eine 0.

Die vollständige Kontonummer bei der Sparkasse Bremen lautet:

VMVS e.V., IBAN: DE97 2905 0101 0001 1536 59

Die Bürgerinitiative Kattenturmer Heerstraße/Kattenesch, Mitglied der Vereinigung der Bürgerinitiativen, verteilte zusätzlich ein eigenes Informationsblatt, in dem sie sich gegen Versuche wehrt, die Menschen an der Kattenturmer Heerstraße gegen die BewohnerInnen der Wolfskuhle auszuspielen. Auch für diese Bürgerinitiative ist nur eine B6n unter dem Flughafen hindurch akzeptabel. Ihr vorrangiges Ziel sieht sie darin, ein ganztägiges Lkw-Fahrverbot auf der Kattenturmer Heerstraße durchzusetzen.

Das Informationsblatt finden Sie hier.